Sie sind hier: Start Mitteilungen

Reischl Speed-Academy - Veranstalter von Fahrer- und Sportfahrerlehrgängen

Neusten Mitteilungen

Der Ablauf des Lehrgangwochenenendes

Start ins RennwochenendeDas Lehrgangwochenende beginnt mit einer kurzen Begrüßung der Teilnehmer im Hotel. Am ersten Abend steht das Kennenlernen, aktuelle Informationen zum Lehrgang, die Einführung der Instruktoren und die Verteilung der Startnummern auf der Tagesordnung.

Der zweite Tag beginnt mit vorbereitenden Maßnahmen an der Rennstrecke.  Am Vormittag ist die erste Einheit eine kurze theoretische Einführung, um  den Teilnehmern auch ein Grundverständnis für die technischen und physikalischen Zusammenhänge beim Autofahren auf der Rennstrecke und die zu beachtenden Sicherheitsaspekte zu vermitteln

Weiterlesen...
 

Der Salzburgring - Veranstaltungsort des Lehrgangs

salzburg1Die Übungstrecke des Sport- und Fahrerlehrgangs ist der Salzburgring, einem in den 70er Jahren gebauten Rundkurs für Auto- und Motorradrennen.  Bekannt durch den Motorsport aller Klassen ist die Strecke des „Großen Preis von Österreich“ eine der attraktivsten Rennstrecken in Europa.

Neben den internationalen und nationalen Motorrad- und Automobilrennen stehen Fahrsicherheitslehrgänge, Clubtreffen, Firmenpräsentationen sowie andere Veranstaltungen jährlich auf dem Programm des Salzburgringes.

Sowohl wegen seiner idyllischen Lage im Salzkammergut, der verkehrsgeographisch günstigen Verbindung  als auch wegen der hervorragenden Infrastruktur im Umfeld der Rennstrecke, wird der Salzburgring gerne von seinen Gästen im In- und Ausland gut angenommen und für Events ausgewählt.

Für die Teilnehmer des Fahrerlehrgangs bedeutet dieser Kurs eine fahrerische Herausforderung auf 4,255km Länge mit einem Höhenunterschied von 25m auf der Strecke. Lange Geradenstücke (längste Gerade 750m) laden zur Topspeedjagd ein, wohingegen trickreiche 12 Kurven (6 Rechts- und 6 Linkskurven) das fahrerische Können auf die Probe stellen. Die engen Schikanen, die teilweise überhöhten Kurven und die Hochgeschwindigkeitsgeraden machen den Reiz der Strecke aus. Der Lehrgangsteilnehmer wird durch die Strecke herausgefordert.

Für Zuschauer ist der Rundkurs ebenso ein tolles Erlebnis. Rundum reich bewaldet, ist der Salzburgring umgeben von Hügeln, die für die Zuseher als herrliche Naturtribüne bei Veranstaltungen dienen und einen hervorragenden Blick auf die Rennstrecke bieten. Aber Sie kommen ja nicht als Zuschauer, Sie wollen doch mitten drin sein, statt nur dabei, oder?

Der Salzburgring - Die Strecke für den Fahrerlehrgang

Kurven: 12 (6 Rechts- und 6 Linkskurven)
 
Seite 2 von 4

Live dabeisein - jetzt anmelden!

Exclusive Sonderkonditionen

jungeautof

Sonderkonditionen für Schüler, Studenten & Azubis bis 25 Jahren bei Anmeldung zum Lehrgang.
Sprechen Sie uns darauf an oder kontaktieren Sie uns per Mail


Anschrift & Kontakt

RSA-Trackdays
Winfried Reischl
Mühlbacher Str. 11
97753 Karlstadt

So erreichen Sie uns

Fax : +49 3212 734 72 45


Tel: +49(0)163 - 836 17 26
E-mail: rsa-trackdays@email.de
Bei Fragen aller Art - Einfach melden!

Impresssum und Haftung

Impressum Rechtliche Hinweise & Haftung,
Anbieterkennzeichnung aus TMG und RStV sowie Teilnahmebedingungen finden Sie hier